Mit Instagram Geld verdienen

Mit Instagram Geld verdienen
(ob du 1K oder 100K Follower hast)


Hast du von Instagrammern gehört, die von geposteten Fotos und Videos richtig gut leben? Manche in Saus und Braus. Wie die Blogger, Youtuber, TikToker und andere, die sich im Internet ein Publikum und Reichweite aufgebaut haben. Ihr Geheimnis: Vielen Unternehmen fehlen genau diese zwei Dinge. Wenn du weißt wie, kannst du mit Instagram Geld verdienen.

In diesem Beitrag zeige ich dir alles, was du wissen musst, wenn du mit Instagram Geld verdienen willst. Ob als Unternehmen oder privater Instagrammer. Ungeachtet dessen, ob du neue Kunden gewinnen, ein eigenes Online-Business aufbauen oder Geld beispielsweise mit Affiliate-Marketing verdienen willst.

Table Of Contents

7 seriöse Wege, wie du Geld mit Instagram verdienen kannst


Die wichtigste Frage zu Beginn: Kann man mit Instagram überhaupt Geld verdienen? Ja, auf jeden Fall. Folgende Einkommensquellen bieten sich an:

Zahlen, Daten, Fakten – Warum auf Instagram Geld verdienen?


Willst du wissen, warum du mit Instagram Geld verdienen kannst? Ich habe die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zu Instagram für dich gesammelt. Die Zahlen hinter Instagram sind imposant. Aufgrund der wachsenden Popularität von Instagram ist es kein Wunder, dass immer mehr Nutzer ihren Instagram-Account als lukrative Einnahmequelle entdecken. Die folgenden Zahlen unterstreichen, warum du mit Instagram Geld verdienen kannst:

Attraktivität von Instagram:


1.000.000.000

1 Milliarde Nutzer pro Monat.

500.000.000

500 Mio. Nutzer sind täglich aktiv.

70,7

Prozent der US-amerikanischen Firmen nutzten Instagram (2017)

640

Millionen, d.h. 80 % Benutzer folgen mindestens einem Unternehmensprofil

80

Die auf Instagram verbrachte zeigt steigt jährlich um 80 Prozent

300

Millionen Instagram-Accounts nutzen täglich Storys

Instagram-Nutzer nach Geschlecht:


38

Prozent
weiblich

26

Prozent
männlich

36

Prozent
andere

Instagram-Nutzer nach Alter:


59

Prozent
18-29 Jahre

33

Prozent
30-49 Jahre

18

Prozent
50-64 Jahre

8

Prozent
64+ Jahre

Engagement auf Instagram:


79

Prozent mehr Engagement mit Location-Tags

38

Prozent mehr Likes bei Fotos mit Gesichtern

4,5

Prozent höhere Conversion bei benutzergenerierten Beiträgen

Wie viel verdient man mit Instagram ?


Die meisten Instagrammer sind »Microinfluencer« mit weniger als 100.000 Followern. Oder als Anfänger »Nano-Influencer« mit unter 10.000 Followern. Es kommt aber nicht nur auf die Größe an. Studien des Bundesverband digitale Wirtschaft (BVDW) zeigen einen Trend zu kleineren Accounts: Firmen verlagern ihre Werbeausgaben mehr und mehr zu weniger bekannten Influencern. Damit steigen deine Chancen, um mit Instagram Geld zu verdienen.

Instagram Influencers werden in 3 Kategorien unterteilt:

  • Mikro-Influencer: Instagram-Accounts mit weniger als 10.000 Followern. Eine kürzlich durchgeführte Studie hat gezeigt, dass diese Konten bei Instagram 88 Dollar pro Posting erzielten.
  • Influencer der mittleren Ebene: Accounts mit 10.000 bis 100.000 Followern können im Durchschnitt 200 Dollar pro gepostetem Beitrag verdienen.
  • Konten mit zwischen 100.000 und 1 Million Followern können mit bis zu 670 Dollar pro Beitrag rechnen.

Influencer mit mehr als eine Million Anhängern können ebenfalls unterschiedliche Preise erzielen. Zum Beispiel hat »Loki the Wolfdog« (@Loki) auf Instagram über 2 Millionen Anhänger. Laut einem Instagram-Geldrechner kann er zwischen 3.000 und 6.000 Dollar pro Beitrag verdienen

Grundsätzlich gilt: Je mehr Anhänger du auf Instagram hast, desto mehr Geld kannst du verdienen. Dein Verdienst wird durch das Engagement der Follower, die Qualität der Posts, deinen Bekanntheitsgrad, die demografische Zusammensetzung des Publikums und deine Fähigkeiten bestimmt. Der durchschnittliche Verdienst beträgt etwa 10 Dollar pro 1.000 Follower, kann aber je nach Vertrag und Sponsor variieren.

Mit Affiliate-Marketing Geld auf Instagram verdienen


Warum bietet sich Instagram an, wenn du mit Affiliate-Marketing Geld verdienen willst? Weil immer mehr Verbraucher über soziale Medien kaufen. Instagram ist daher aktuell die einflussreichste Social-Media-Plattform, die Unternehmen und Marketer nutzen. Und warum? Weil Instagram es den digitalen Vermarktern am einfachsten macht, erfolgreich zu sein. Im Januar 2018 dominierte Instagram alle anderen Plattformen:

  • 78 % Instagram
  • 16% für Blogs
  • 4 % für YouTube
  • 2 % für Facebook
  • 1 % für Pinterest

29 Prozent der nutzergenerierten Top-Posts stammen von Influencern und/oder Affiliates. Wie kannst du als Affiliate starten?

Wenn du als Affiliate Geld auf Instagram verdienen willst, ist der VIP Affiliate Club ein erstklassiger Einstieg. Du erhältst nicht nur das Experten-Wissen für ein attraktives Einkommen, sondern auch klickstarke Werbemittel dazu.

Die besten Kurse wenn du mit
Instagram Geld verdienen willst


5 Voraussetzungen, um mit Instagram Geld zu verdienen


1 . Positioniere dich als „Experte“

Wie kannst du dich als »Influencer« positionieren, wenn bislang niemand von dir gehört hat? Die Positionierung als Experte kann eine Mammut-Aufgabe sein, vor allem wenn du mit Instagram Geld verdienen willst. Wie kannst du dich kreativ von anderen Nutzern abheben? Viele Menschen haben das Gefühl, dass sie Referenzen, Zertifikate oder Bestätigungen brauchen, bevor sie zahlende Kunden bekommen können: Das ist aber nicht der Fall.

Als jemand, der in den letzten dreißig Jahren eng mit Hunderten von Unternehmern zusammengearbeitet hat, habe ich zwei Engpässe erkannt, an denen du arbeiten solltest:

1. Lerne, wie du deinen Bekanntheitsgrad steigern kannst

2 . Eröffne deinen Instagram-Shop

Wird aktuell überarbeitet

3 . Kopiere, was funktioniert – Best-Practices

Wird aktuell überarbeitet

4 . Nutze die 5 beliebtesten Foto-Filter

Bevor du Selfies, Urlaubsfotos und Schnappschüsse in Instagram hochlädst, willst du sie optimieren. Denn wenn dein Instagram nicht wie aus einem Guss aussieht, verschenkst du Potenzial. Es ist kein Wunder, dass du ab und zu beim Anblick von Top-Accounts Neid verspürst: Sie strahlen Professionalität aus, du hast jedoch nicht die Zeit, das Geld oder teure Editierwerkzeuge.

Wenn Helligkeit, Sättigung und Kontrast dich ins Schleudern bringen, brauchst du Instagramm-Filter, um deinen Account auf das nächste Level zu heben. Filter sorgen für einen stimmigen Instagram-Feed und helfen dir, deine eigene visuelle Bildsprache zu schaffen. Manche Filter sind populärer als andere. Ich habe die Top 5 Filter für dich aufgelistet:

Gingham

Perfekt für Vintage-Touch und relaxte Urlaubsfotos
Effekt: Gingham verleiht Bildern ein gemütliches Ambiente

Claredon

Perfekt für Videos (und Fotos)
Effekt: Claredon verstärkt Schatten und betont Farbakzente

Lark

Perfekt für Essen (Foodblogger)
Effekt: Lark lässt Essen durch intensive Farben erstrahlen

Juno

Perfekt für Straßen-Fotografie
Effekt: Juno lässt die Farben Rot, Gelb und Organge leuchten
(ideal für Ampeln, Busse, Taxen, Werbeplakate usw.)

Mayfair

Perfekt für fokussierte Objekte (Spotlight)
Effekt: Mayfair setzt dein Objekt mit warmen Farben und einer Vignette in den Mittelpunkt

5 . Gestalte Posts mit viralem Potenzial

Viraler Inhalt! Wenn es dir gelingt, dass dein Inhalt auf Instagram viral wird, erhältst du dadurch mehr soziale Akzeptanz, da mehr Follower und Besucher auf deinen Instagram-Account aufmerksam werden. Das Erstellen von Inhalten klingt einfach, es funktioniert aber nicht immer. Trotz der Zeit und Mühe, die du in das Bearbeiten und Veredeln investierst, kann es sein, dass sich der Inhalt nicht verbreitet: Du musst die Aufmerksamkeit der Community auf dich lenken.

Diesen Beitrag teilen:

Du liest gerade:
Mit Instagram Geld verdienen

Share via
Copy link
Powered by Social Snap