Das Geheimnis der selektiven Wahrnehmung und wie du davon profitierst

Es wird behauptet: 90% aller Menschen erkennen in diesem Augentest das gleiche Wort. Welches ist das erste Wort, dass du entdeckst? Psychologen gehen davon aus, dass dieses Wort dir besonders viel bedeutet. Lies weiter, warum das so ist…

 

Kennst du das Kinderspiel „Ich sehe was, was du nicht siehst“?

Es war DIE Beschäftigung schlechthin, wenn wir mit unseren Kindern eine längere Urlaubsfahrt unternahmen. Das Interessante daran: Wir Menschen funktionieren alle vollautomatisch nach diesem Prinzip, auch wir Erwachsenen!

.

Die ganze Welt fährt MINIs…

Ein Beispiel aus meinem Leben:

Meine Frau fährt seit ein paar Jahren einen kleinen MINI. Der flotte, sympathische Flitzer gefiel uns schon immer. Aber erst als wir uns intensiver mit der Marke und speziell diesem Modell beschäftigten und schließlich den MINI kauften, schien die ganze Welt voller MINIs zu sei. Verrückt! Nicht war?.

Diesen Effekt kannst du auch selbst testen:

Bitte einen anderen Menschen, er möchte sich 1 Minute lang im Raum umschauen und alle Dinge merken, die rot sind. Danach gibst du ihm ein Blatt Papier und einen Stift. Fordere ihn auf, er möchte alles aufschreiben, was blau war. Ihr werdet euch beide wundern, wie wenig blaue Gegenstände dein Gesprächspartner gesehen hat, obwohl er sich 1 Minute lang intensiv im Raum umschaute.

.

Die Psychologie nennt dieses Phänomen „Selektive Wahrnehmung„. Die selektive Wahrnehmung beschreibt, dass wir Menschen unsere Eindrücke filtern. Wir nehmen von unserer Umwelt häufig nur das wahr, was wir wahrnehmen wollen. Alles andere blenden wir aus. Die Fokussierung auf eine bestimmte Sache kann sogar ganz bewusst durch Priming („Der Rot-Blau-Test“), Framing oder vergleichbare psychodynamische Effekte erreicht werden.

.

Beachtung bringt Verstärkung!

Wenn du also mehr Zeit, mehr Geld und mehr Lebensqualität genießen möchtest, dann musst du dich auf diese Themen fokussieren. Das bewusste Auseinandersetzen mit einem Thema löst die Denkprozesse aus, die für das Erreichen deines Ziels erforderlich sind. Also: Konzentriere dich auf die Themen, die dir wichtig sind.

Für das „MEHR“ in deinem Leben!

Herzliche Grüße
Dein Thomas Orthey

 

PS.: Hat dir der Artikel gefallen? Dann würde es mich freuen, wenn du dieses Geheimnis der selektiven Wahrnehmung mit deinen Freunden teilst.

About The Author

Thomas Orthey

Danke, dass du mir deine Zeit geschenkt hast. Als Berater, Autor und Fachjournalist befasse ich mich seit 27 Jahren mit Lifestyle-Optimierung. Die Rhein-Zeitung druckte meine Experten-Tipps 15 Jahre für je 720.000 Leser und beschreibt mich als einen Mann, dessen Tipps Geld wert und der für seine offenen Worte bekannt ist. Mein Motto: Sage, was du denkst und tue, was du sagst. Was mir im Leben besonders wichtig ist? Meine Familie und die Einstellung, nicht nur MEHR, sondern das Beste aus jedem Tag deines Lebens zu machen. Folge mir auf Facebook und begleite mich auf Twitter.

Hinterlasse einen Kommentar!